Glas-Keramik

 

Produktorientierte Bearbeitung von Teilaufgaben für Forschungsprojekte auf den Sachgebieten Glas, Glaskeramik und Keramik.


 
Beratung bzw. Zusammenarbeit mit mittelständigen Unternehmen
beim Einsatz von Gläsern oder Glaskeramiken einschließlich
des Bezuges von Sondergläsern.

 

 



 

Die Abbildungen auf der rechten Seite demonstrieren elektronenmikroskopische Aufnahmen des Keimbildungs - und Kristallisationmechanismus glimmerhaltige Glaskeramiken.
Bei 980°C treten im angeführten Glassystem in kurzer zeitlicher Folge Phasentrennung, primäre Kristallisation und Kristallumwandlung auf.

Die Eigenschaften der Glaskeramiken können über den Kristallisationsverlauf gesteuert werden.

 

2 min 980°C
Entmischung des Glases
5 min 980 °C
Kristallisation der Entmischungsbezirke
10 min 980 °C
Umwandlung der Kristallphasen
30 min 980 °C
Glimmerstruktur mit Glasmatrix