Referenzen

 

 

PATENTE

 

WP 113 885 MASCHINELL BEARBEITBARE GLASKERAMIK
WP 142 037 GLASKERAMIKEN MIT MINIMALER AUSDEHNUNG
WP 132 332 MASCHINELL BEARBEITBARE GLIMMERHALTIGE GLASKERAMIK
WP 220 550 LÄPPMITTELTRÄGER ZUR FEINBEARBEITUNG OPTISCHER TEILE
WO 2005 / 042426 A2 ANODISCH MIT SILIZIUM BONDBARE GLASKERAMIK (LTCC)
WO 2008/ 106958 A2 VERBLENDKERAMIK FÜR DENTALE RESTAURATIONEN AUS YTTRIUMSTABILISIERTEM ZINKONIUMDIOXID UND VERFAHREN ZUR VERBLENDUNG
WO 2012 / 062292 A1 VERBLENDKERAMIK FÜR DENTALE RESTAURATIONEN AUS YTTRIUMSTABILISIERTEM ZIRKONIUMDIOXID SOWIE VERFAHREN ZU DEREN AUFTRAG
EP 2609048 B1 VERBLENDKERAMIK FÜR DENTALE RESTAURATIONEN AUS YTTRIUMSTABILISIERTEM ZIRKONIUMDIOXID SOWIE VERFAHREN ZU DEREN AUFTRAG

 

 

PUBLIKATIONEN

 

Zum Keimbildungs- und Kristallisationsmachanismus phlogopithaltiger maschinell  
bearbeitbarer Glaskeramiken
Der Einfluss von Fluor auf die Phasentrennung, Kristallisation und Eigenschaften von Gläsern im MgO-Al2O3-SiO2 – System
Struktur und Eigenschaften unterschiedlicher Glaskeramiken aus dem System
MgO-Al2O3-SiO2
Zum Kristallisationsprozess bei der Herstellung maschinell bearbeitbarer Glaskeramiken im System SiO2-Al2O3-MgO-Na2O-F
Anodisch bondbare Glas-Keramik-Substrate (LTCC)
Anodic Bondable Glass-Ceramic LTCC Tapes
Entwicklung einer Verblendkeramik am HITK
Verblendung von Zirkoniumdioxid mittels Lithiumdisilicat - Glaskeramikpulver
A multi technique study of a new lithium disilicate glass-ceramic spray-coated on ZrO2 substrate for dental restoration

 

 

 

 

MARKTSTUDIEN auf den Gebieten

Applikation von Glaskeramiken

Sicherheitsglas und Sicherheitsverglasung
Dünnschichtphotovoltaik
Funktionsschichten

 

 

REFERENZUNTERNEHMEN

SCHOTT AG
SCHOTT Technical Glass Solutions GmbH
Fraunhofer IKTS, Institutsteil Hermsdorf
IFW Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH
Linde AG, München
Schröder Spezialglas GmbH

 

 

 

Hilfe zum Download von pdf-Dateien.